Panier d'achat EUR
Diponible maintenant: calendrier de l'avent +15% de réduction avec le code: BOX - Plus d'infos
News
Die besten Spiele der letzten 10 Jahre
Das Jahr geht zu Ende und die Jahres Best und Worst of 2019 Listen stapeln sich. Wir legen direkt einen drauf und schauen eine ganze Dekade in den Rückspiegel – die 2010er rufen. Auf unserer Schnellreise down Memory Lane gibt es so einige Highlights, die die Spielwelt nachhaltig beeinflusst haben. Grafik Meilensteine, Gameplay Verbesserungen, preisträchtige Stories und ganz neue Genres liegen vor, ähm hinter uns! Also steigt ein, schnallt euch an und genießt den Ausblick. Es lohnt sich.

Fortnite

Was World of Warcraft während der 2000er war, ist Fornite heute. Ein kulturelles Phänemon, dass sich durch alle Bereiche des Lebens zieht. Jeder kennt Fortnite. Jeder kennt die Tänze. Jeder kennt das Lama! Doch woher kommt der Hype? Woher kommen die 250mio Spieler?

Epic Games traf einfach genau den Zahn der Zeit. Battle Royal war in aller Munde, aber die wenigsten Spiele waren technisch so ausgereift wie Fortnite. Hinzu kam schließlich der rasant wachsende Streamer Markt und ein „match made in heaven“ war geboren. Wer wollte nicht so schnell bauen wie Myth, Trickshots landen wie Ninja oder einfach eine gute total random Runde wie Timthetatman feiern? Vielleicht waren die meisten von uns aber auch lost wie Trymacs :-D

Legend of Zelda – Breath of the Wild

Nintendo schafft es einfach immer wieder. Man nehme eine fest etablierte Franchise und ergänze sie um die richtige Prise Miyamoto – es muss einfach fantastisch werden. Wer hätte denn auch gedacht, dass ein weiterer Open World Titel, eben nicht einfach nur ein weiterer Open World Titel ist?

Den Unterschied machen die kleinen Innovationen und Feinschliffe bei einer solch ruhmreichen Gaming Reihe. Eine wirklich so frei begehbare Welt gab es zu vor noch nie. Ob man da wohl hochklettern kann? Natürlich! Noch nie war unser Erkundungsdrang so hoch wie hier. Hunderte von Stunden wurde alles durchsucht und auch jeder Schrein wurde gelöst. Kindliche Begeisterung selbst für die älteren unter uns :-D

GTA5

Grand Theft Auto ist ein Mainstay und eine der erfolgreichsten IPs der Videospielbranche. Eine lebendige Open World ohne Collectathons, zeitgenössischer Metahumor und eine ordentliche Prise Kontroverse. GTA5 bietet etwas für jeden und in der 5ten Iteration sogar in 3facher Perspektive. Trevor für die Anarchisten unter uns, Michael für jeden Mafia Fanatiker und einen echten Boy in the Hood mit Franklin. Der Singleplayer an sich wäre schon eine Erwähnung wert, doch der außerordentliche Teil liegt im Online Part.

GTA Online ist eine Spielwiese für Modder, Roleplayer und kompetitive Spieler zu gleich. Rockstar bietet Support ohne Ende und jede Idee übertrumpft die nächste. Games as a service wird oft versprochen, doch selten so gut erreicht.

Witcher 3

Wenn man von Rollenspielen spricht, darf man natürlich nicht Witcher 3 außen vorlassen. Riesig in Ambitionen und Spielwelt kommt es daher und liefert auch auf allen versprochenen Fronten. Es lädt zum Erforschen und sich verlieren ein, gerade auch auf Grund der multiplen Enden. Jeder der es gespielt hat weiß um die Qualität der Neben- und auch gerade Hauptquests. Wer wird jemals vergessen, was genau sich beim Bloody Baron abspielte?

CD Project Red schlug hier Wellen, die die Gaming Welt für immer veränderten. Die Idee von gehaltvollen und gut geschriebenen Nebenquests, einer Welt mit einer Vielzahl an Aktivitäten ohne mit sinnlosen Fetchquests gefüllt zu sein, als auch einer guten und bedeutenden Level Erfahrung findet sich heute in vielen anderen Franchises wieder. So manch ein seit 10 Teilen angestaubter Titel, konnte danke einer „Witcher-y-fizierung“ wieder zu neuem Glanz finden :-D

Portal 2

Coop Freunde überall freuten sich 2011 über Valves neuesten Geniestreich. Die Macher hinter Left4Dead, Dota 2 und natürlich der unvergesslichen Half Serie, revolutionierten und perfektionierten mit Portal 2 auch mal eben so das Coop Genre :-D

Die Rätsel und die Portal 2 Gun, gerade in der Kombination mit einem Mitspieler boten unendliches Grübel- und vor allem Failpotential. Wer wollte nicht schon immer mal einen Freund durch eine endlose Loop fallen lassen oder ihn in seinem Moment des Triumphs den Boden unter den Füßen wegziehen. Ach wie schön, diese Schadenfreude und auch AHA!-Momente waren. Nicht als Liebe für Portal 2 <3

League of Legends

Esport wäre heute nicht da wo er ist, ohne League of Legends. Versteht uns nicht falsch, natürlich gab es vor LoL auch genügend Esport Events in allen möglichen Spielen, aber gerade Riot Games hob den Esport als Ganzes auf das Podest auf dem er steht und brachte es auch in den Mainstream.

Wie das gelang? Ein einfach zu verstehendes aber schwer zu meisterndes Spielsystem, welches sich wunderbar mit 4 Freunden ergänzt. Als Kirsche oben drauf eine gehaltvolle Player Progression und ein sich immer wieder wechselndes Meta. Man kann LoL für ein halbes Jahr fern bleiben und dennoch wird man sich wieder einfinden während man all die Veränderungen registriert. Zeitlos.

Dark Souls

Eine Rückkehr zu den alten Werten der 90er Jahre. Früher war es nicht einfach gegeben ein Spiel zu beenden. Es war viel mehr ein Beweis purer Willenskraft. Das glorreiche Gefühl den Endbildschirm nach stundenlangen Versuchen zu sehen, war befreiend und entfesselnd. Dieses Gefühl brachte kein Spiel der letzten 10 Jahre so zurück wie Dark Souls und das Spielgenre das es bar – SoulsBorneSekiroLikes.

Dark Souls steht für viele Dinge wie eine komplett verbundene offene Spielwelt, rätselhafte Dialoge und Item Beschreibungen, die den nötigen Kontext boten. Doch wahrscheinlich steht Dark Souls am meisten für eine Sache – trial by fire. Das unbändige Gefühl des Glücks nach zig Versuchen ein Hindernis zu überwinden. Dieses Gefühl brachte eine ganze Community zusammen und bis heute bleibt diese Gemeinschaft all jenen offen gegenüber die es einfach schafften und „Git Gud“ verinnerlichten. Dark Souls – Would die again!

Minecraft

Die Gaming Szene heutzutage und vor allem die Lets Play Szene wäre sicherlich an einem anderen Ort, gäbe es Minecraft nicht. Ein Spiel, das den Zeitgeist genau traf, obwohl es genau konträr zum momentanen Markt lief. Nicht kompetitiv, nicht linear, keine Rewards, keine DLCs und kein Leveling. Was geboten wurde waren und sind grenzenlose Möglichkeiten. Friedliche Aufbau und Farmsimulation, abenteuerlicher Dungeoncrawler oder selbst gebauter Taschenrechner, Minecraft kann einfach alles.

Unzählige YouTube Stars haben ihren Erfolg aus einer Mischung von einfachen Lehmhütten und ausgefallenen Challenges aufgebaut. Eine ganze Generation von jungen Spielern wurde hier mit digitalen Legosteinen an ein Medium herangeführt das Menschen verbindet. Gaming kann so schön sein.